‚Was-muss-ich-Unwichtiges-über-Teamler-wissen‘? – Die Reportage Teil 21

crafting-doodle
Da sind wir wieder mit Teil 21 der Reportage!
Heute haben wir Diogenes, einen der momentan drei S-Mods von Wizard101.de, interviewt!

Wie bist Du zu Wizard101 gekommen?
Damals lief die Fernsehwerbung. Da ich eh schon immer von Magie und Zauberei begeistert war, hab ich es angespielt. Es gefiel mir ganz gut und so kam es, dass ich mich auch in der Community einbrachte. Und *bääm* plötzlich war ich im Team. 😀

Tee oder Kaffee?
Tee. <3

Welche der sieben Schulen ist deine Lieblingsschule?
Damals hat mir das Große Buch der Fragen die Mythosschule empfohlen. Sie gefiel mir sofort und mein Mythosscharakter ist bis heute mein Hauptcharakter.

Wenn Du zaubern könntest, was würdest Du tun?
Den Weltfreiden einleiten klingt nach einem sinnvollen Einsatzgebiet. ^-^

Welcher Zauber ist Dein Favorit?
Am meisten gefallen mir die großen Mythoszauber. 😀
Der Celestische Kalender trifft das Wesen der Mythosschule recht gut. Sobald sich die Welten der Spirale in einer besonderen Konstellation befinden, setzen sie starke arkane Energien frei, die die Mythosschüler kanalisieren und gegen Gegner richten können.
Der Mythische Koloss ist eine schöne Anspielung auf den Koloss von Rhodos. Wobei es mir jedes Mal um die Bären auf dem zerstörten Schiff leid tut. =(

Gibt es etwas, was Du in Wizard101 verändern wollen würdest?
Wie man weiß, wusel ich schon lange in der Schmiede der Magie herum, sodass ich sagen kann, dass ich eine lange Liste an Dingen habe, die ich gerne ändern wollen würde. 😀
Einer der größten Punkte wäre aber wahrscheinlich eine Veränderung oder Aufwertung der alten Gebiete. Man sieht eine bedeutende Entwicklung im Aussehen und Aufbau im Laufe der Welten.
Den alten Welten (v.a. denen der Malistaire Storyline) würde ein kleines Make-Over ganz gut stehen. =)

Studierst Du im realen Leben auch Zauberei?
Leider nein. 🙁
Im realen Leben habe ich ein Jahr Informatik hinter mir und fange nun von vorne an mit Sozialwissenschaften.

Cookies oder Kuchen?
Kuchen!

Möchtest Du noch etwas loswerden?
Kuuuuucheeeen!

 
Vielen Dank Diogenes für dieses Interview! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.